Online-Tickets für die Teilnahme am Gottesdienst und Prüf-App für die Zugangskontrolle

Cologne Digital GmbH erstellt in enger Zusammenarbeit mit den Medienbeauftragten der Kathedrale ein Online Ticketing System für den Kölner Dom. Am Sonntag kam die App gesteuerte Zugangskontrolle zum ersten Mal zum Einsatz.

Tagesthemen 3.5.2020 Beitrag zumn Dom ab Minute 7:20   https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-7491.html

Um den Corona-bedingten Hygiene- und Sicherheitsauflagen folgen zu können, dürfen im Kölner Dom zur Zeit nur 120 Sitzplätze (von 800) belegt werden. Zu normalen Zeiten zählt der Dom sogar bis zu 2000 Gottesdienstbesucher, die dicht gedrängt stehen.
Um Gedränge besonders am Eingangsportal zu vermeiden, hat sich der Dom entschlossen, die verfügbaren Sitzplätze auf seiner Homepage www.koelner-dom.de ab dem 6.Mai 2020 online buchbar zu machen. Kontrolliert wird der Zugang über eine auf dem Mobiltelefon der Domschweizer installierten App. Die Besucher zeigen, den Ihnen zugesandten QR-Code auf ihren Mobile oder als PDF-Ausdruck.


    Online Ticketing mit Kontroll-App für Android Endgeräte.

    Buchen der Tickets durch den Besucher:
    Internetpage oder Iframe für die Online Buchung zum Einbau in eine vorhandene Homepage.

    Zur Pflege und Administration:
    Buchungsmanager für Pfarrbüros.
    Automatische Übernahme der Gottesdiensttermine aus einem Terminpflegesystem (z.B. Google Kalender)
    Automatischer Ticketversand (E-Mail)

    Für die Zugangskontrolle:
    Check-In mit Barcode-Scanner über das Smartphone.
    1 QR Code je Ticket auf den Endgeräten oder als PDF

    Einsatzmöglichkeiten

    Gottesdienste

    Konzerte

    Kulturveranstaltungen

    Vergabe von Beichtterminen


    iBeacon Rundgang im Kölner Dom

    Seit Mitte 2018 hat der Kölner Dom einen geistlichen Rundgang mit dem sich der Besucher meditativ im "Handsfree-Modus" frei durch die Kathedrale bewegen kann ohne unnötig mit dem Smartphone zu hantieren. Der Besucher kann seine gesamte Aufmerksamkeit dem gesprochenen Text widmen und die Eindrücke der Kathedrale auf sich wirken lassen. Möglich wird dies durch die Installation von 11 iBeacons, die für den Besucher unsichtbar im Dom angebracht wurden. Weiter lesen...


    Arbeitszeiterfassung, die einfache Art

    Rechtzeitig zum EU-Beschluss.

    Eine einfache Erfassung, bedienbar über das Internet und / oder parallel über das Handy mit Übersicht über das Gleitzeitkonto.

    Ausdruck des "Stundenzettels" auf einer Seite.


    Anlagensteuerung (SPS)

    Features:

    - Anlagensteuerung mit Regelverhalten / Betriebsmodi

    - Ansteuerung der Pumpen / Ventile

    - Zusätzliche Datenbankgestützte Datenerfassung
       (Webserver mit php / mySQL)

    - Erstellt mit Codesys 2.3


    Terminverwaltung für die Liturgie

    Features:

    - Ein-Click Bedienung

    - Übersicht für den Admin

    - Kategorien für Zelebranten / Ministranten / Lektoren

    - Automatische Terminübernahme

    - Automatische Generierung des Personalbedarfs (manuell änderbar)

     


    Wärmestromerfassung - Finnland

    Features:

    - kontinuierliche zentrale Erfassung

    - Bilanzbildung über beliebige Zeiträume

    - Verwendung von individuellen Stoffwerten

     


    App- Entwickling für die Pharmazie:

    Features:

    - Update des dynamischen Inhalts

    - Pflege des Inhalts mittels ein etablierten CMS über das Internet

    - Komlett offline verfügbar

     

    Auftraggeber: FAI- Healthcare Köln


    GS1 Knowledge Center

    Ausstellung

    Köln / 2009/ Update 2014

     

    GS1 Germany gehört zum internationalen Netzwerk „Global Standards One“ und entwickelt weltweit gültige Standards, wie z.B. den Barcode, mit dem Ziel, die Kommunikation und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zu optimieren. Dazu stellt GS1 als Dienstleister seinen Anwendern ein international gültiges Nummernkontingent zur Verfügung. Diese Nummern werden in dem Barcode-System von GS1 verschlüsselt und sind weltweit lesbar. Gemeinsame Standards führen zu einer gemeinsamen Sprache!

     

    2009 eröffnete GS1 Germany mit dem Knowledge Center in Köln ein einzigartiges Zentrum für Weiterbildung, Schulung und Trainingsseminare. Im Herzstück wird das erlernte Wissen erlebbar gemacht: ag4 konzipierte hier auf 200 m² die Value Chain live! – Die wirklichkeitsnahe Darstellung einer Wertschöpfungskette. Betritt ein Besucher die „Value Chain live!“, startet auf einer 30 m langen Panoramawand eine eindrucksvolle Show, die ihn in die Welt der Standards von GS1 Germany eintauchen lässt. Anhand einer authentischen Rollenbahn und von Exponaten aus Industrie und Handel wird die gesamte Wertschöpfungskette praxisnah in insgesamt zwölf Stationen erklärt.

     

    Der Warenfluss eines Getränkekastens – von der Herstellung über Transport und Verkaufsfläche bis hin zur Rückführung – veranschaulicht die verschiedenen Standards und Kommunikationstechnologien von GS1 sowie deren zukunftsweisendes Zusammenspiel. Jeder Besucher kann durch real funktionierende Barcode- und RFID-Technologien den komplex vernetzten Datenfluss aller Prozesse in Echtzeit nachverfolgen. Zudem bietet die „Value Chain live!“ eine Anwendungsumgebung zum Anfassen und Lernen. Speziell von der ag4 aufbereitete Filme unterstützen den Lernprozesss ebenso wie die Ausstellungsexponate, die durch Interaktionen praktische Erfahrungen ermöglichen. Durch variabel angelegte Inhalte kann bei den Führungen durch die „Value Chain live!“ flexibel auf den Wissensstand jeder Besuchergruppe reagiert werden.


    Showroom im DHL Innovation Center

    Interaktive Exponate

    Troisdorf / 2009-2011

    „Logistik mit Vision“ ist das Leitbild des DHL Innovation Center in Troisdorf bei Köln.

    Der 2007 eröffnete Komplex vereint Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie einen aufwändigen Showroom, in dem die umfangreichen Leistungen von DHL und die dahinterstehenden Technologien und Prozesse erklärt werden.

    Um den Showroom im DHL Innovation Center mit neuen Technologien und Vermittlungsstrategien zu aktualisieren, wurden von ag4 zentrale Exponate und der Ausstellungsbereich neu gestaltet.

    Dem Besucher werden die neuesten Innovationskonzepte und technischen Entwicklungen der Deutschen Post DHL mit einem integrierten Kommunikations- und Gestaltungskonzept gleichermaßen faszinierend wie anschaulich nahe gebracht.

     

    Leistungen:

     - Exponat-Entwicklung

    - Interaktive Anwendung

    - Softwareprogrammierung


    Festo Forum

    Ausstellung

    Esslingen / 2009

     

    Am Firmenhauptsitz in Esslingen entwickelte, plante und realisierte die ag4 in 18 Monaten das 640 m2 große Festo Forum.

    Das Unternehmen Festo in seiner Ganzheitlichkeit nach außen und innen darzustellen und – ganz im Sinne eines Forums – einen Dialog anzuregen, ist die Funktion dieser ständigen Ausstellung. Basis des Konzepts ist, dass die Ausstellung sinnlich wahrnehmbar die Problemlösungskompetenz von Festo in der Fabrik- und Prozessautomation darstellt. Die Ausstellung zeigt, was Festo ausmacht: Die Fähigkeit, sich komplexen Problemen anzunehmen und im Dialog mit dem Kunden innovative Lösungen zu generieren. Im Mittelpunkt der Darstellung steht das, was die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit von Festo ausmacht: Selbstorganisation, Kreativität und Selbsterneuerung. Damit werden der Mensch und die lernende Organisation in den Vordergrund gestellt.

     

    Auftraggeber: ag4


    Eine der wenigen katholisch/evangelischen Kooperationen!

    Features:

    - Typo3 Open source CMS

    - mit dynamisch gekoppeltem Kalender

    - Podcast/itunes einbindung

    - dynamische pdf generierung

    - Volltext Suche

    - optimiertes Eingabetool zur Minimierung des manuellen Aufwands

     

    Link:

    www.kirche-im-wdr.de