Skip to main content

Spurensuche Köln

Kommt mit auf Spurensuche durch meine geliebte Heimatstadt Köln! Hier gibt es an jeder Ecke und in jedem Winkel Spuren einer 2000 jährigen Geschichte und einer durch viele Kulturen geprägten Gegenwart zu entdecken. Ich möchte Euch amüsante und spannende Orte zeigen und von den unterschiedlichen Menschen erzählen, die diese vielfältige, bunte, liebenswerte Stadt durch die Zeit geprägt haben.

 

Anno1864: Frühlingsball der Roten Funken im Wintergartenpalast der Flora am 25.5.2024

Park und Wintergartenpalast der Flora entstanden 1864 auf Initiative der Kölner Bürger.
Ein Ballhaus um Bürgergeist und Bürgerstolz zu feiern.
In diesem Jahr feiert mit den Roten Funken am 25.5.2024 das älteste Chor des Kölner Karnevals den Frühling mit einer rauschenden Ballnacht:
„Loss mer danze - Köln trifft Wien“

Jürgen Kablitz, ein Urgestein der Kölner Funken erzählt, auf welche Höhepunkte sich die Gäste freuen können:

Mehr über die Roten Funken:
https://rote-funken.de

  • mp3 Audio: Frühlingsball der Roten Funken im Wintergartenpalast der Kölner Flora


Anno 1200: Veilchen und Bärlauch begrüßen den Kölner Frühling

Im Mittelalter waren Veilchen und Bärlauch nicht nur die ersten Frühlingsboten, sie bereicherten den kargen winterlichen Speiseplan und galten als wirkmächtige Heilpflanzen.
Die Tradition, das erste Veilchen mit einem Festtag zu feiern, ist seit dem Mittelalter belegt, wahrscheinlich stammt sie schon aus vorchristlicher Zeit.
In Teilen Frankreichs feiert man noch heute traditionell Anfang März das Veilchenfest: "Fête de la Violette". Sobald das erste Veilchen entdeckt wurde, zog  man feierlich vor Burg und Stadt um den ersten Frühlingsboten zu begrüßen. An diesem Tag ruhte die Arbeit und das Ende des Winters wurde mit Gesang, Tanz und Schmaus gefeiert. Mit diesem ersten sichtbaren Zeichen des kommenden Frühjahres, dem Ende des kalten Winters, bietet sich eine wunderbare Entschuldigung die österliche Fastenzeit zu unterbrechen und wieder einmal gemeinsam zu feiern.
Im Rheinland erinnert der Veilchendienstag zu Karneval an diesen alten Brauch.

Den Kölner Bärlauch findet Ihr zum Beispiel am Nordfeld in Müngersdorf. Ich habe es auf der Karte markiert. Bitte nicht mit den giftigen Meiglöckchen verwechseln. Bärlauch duftet immer nach Knoblauch.

Mehr über Bärlauch
Isabels schnelle Bärlauchsuppe

  • mp3 Audio: Veilchen und Bärlauch begrüßen den Kölner Frühling


Anno 2024: Gerettet! Das Cafeccino-Mobil darf am italienischen Konsulat bleiben!

Bürger überzeugen die Stadt, dass ein Stück Veedelskultur nicht verloren geht.

Großen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass das Cafeccino-Mobil vorerst bleiben darf.
Mit Banner, Mahnwachen, Pressearbeit und einer Petition haben wir es geschafft die Stadt zu überzeugen, wie wichtig dieser Kult-Ort für unser Veedel ist.
Hört Euch die ganze Geschichte an!

  • mp3 Audio: Geschafft! Das Cafecchino Mobil darf bleiben


Anno 2024: Rettet das Cafeccino Mobil am Italienischen Konsulat

Ein Stück Kölschen Kulturgutes droht zu verschwinden!

Nach 22 Jahren hat Roberto seine jährliche Genehmigung nicht mehr bewilligt bekommen.Wir sind der Meinung, dass Roberto's Caféccino Mobil nach über 22 Jahren schon lange zum Kölner Kulturgut gehört, das Menschen zusammen bringt und Freude schafft und daher daher Bestandsschutz haben sollte!
Das bedeutet, dass er mit sofortiger Wirkung zum 1.3.2024 nicht mehr an seinem Stammplatz vorm Italienischen Konsulat stehen darf. Lassen wir die Stadt Köln wissen, dass wir Stammkunden alle gegen diese Entscheidung sind und das wir vor allem viele sind!

  • mp3 Audio: Das Cafecchino Mobil muß bleiben!


Anno 2001: Das Caféccino Mobil am italienischen Konsulat

Wo gibt es den besten Kaffee von ganz Köln?

Wo gibt es den besten Kaffee von ganz Köln?
Natürlich bei Roberto Mirabile und seiner Familie am Caféccino-Mobil vor dem italienischen Kosulat auf dem Danteweg in Köln Lindenthal.
Roberto verrät uns, was das Geheimnis seines phantastischen Kaffes ist und wie sich im Laufe der Jahre eine richtige Kaffee-Comunity um das Cafeccino-Mobil gebildet hat.
[https://cafeccino-mobil.de ](https://cafeccino-mobil.de )
Mo - FR. 07:00 - 14:00 Uhr Danteweg, 50931 Köln

Bitte entschuldigt die schlechte Tonqualität!

  • Das Cafeccino Mobil am italienischen Konsulat


Anno 1940: Bombenflieger über dem Aachener Weiher

Erinnerungen an eine Kindheit im 2. Weltkrieg

Der Aachener Weiher ist heute ein hipper Szenepark im Herzen Kölns. Habt ihr euch schon mal gefragt, wie der Hügel hinter dem See hier mitten ins Flachland kommt und wie es früher hier ausgesehen hat?
Im 2.Weltkrieg standen hier Flugabwehrkanonen.
In dieser Folge erinnert sich ein damals Sechsjähriger an seine ersten Eindrücke vom Bombenkrieg hier am Aachener Weiher und seine Kindheit im Krieg.

  • mp3 Audio: Bombenflieger über dem Aachener Weiher


Anno 1472: Tumult im Haus der bekehrten Sünderinnen

Die Straßen um den Eigelstein waren im Mittelalter eine der verruchtesten Gegenden Kölns

Im 15. Jahrhundert führten die Augustinerinnen hier ein "Haus für bekehrte Sünderinnen". 1472 kam es zu einem Aufstand der bekehrten Schwestern gegen ihre Mutter Oberin. - Ein schier unglaublicher Vorfall.

  • Anno 1472: Tumult im Haus der bekehrten Sünderinnen

dirtyscat.orgshitjav.comshithd.netscat-shop.net